Konkurrenzverbot

Konkurrenzverbot – Die Wirtschaftsdetektei Beyer führt Ermittlungen beim Verdacht eines Verstoßes gegen ein vereinbartes Konkurrenzverbot durch.

Die verdächtigen Mitarbeiter führen ihre konkurrenzierenden Tätigkeiten häufig in anderen Unternehmen, Firmen, Betrieben oder mit selbstständiger Tätigkeit durch, um grundlegend um sich finanzielle Vorteile zu verschaffen.

Manchmal dienen diese Tätigkeiten dem Aufbau eines eigenen Unternehmens, in einigen Fällen wurden die Mitarbeiter möglicherweise von Konkurrenten angesprochen, um an wichtige Daten oder Informationen der geschädigten Firma zu gelangen.

Ermittlungen beim Verstoß gegen das Konkurrenzverbot erfordern Präzision und Fingerspitzengefühl.

Unsere Erfahrung und unser Know How ist für viele betroffene Firmen der entscheidene Unterschied.

Unsere Wirtschaftsdetektei wird meist in schwierigen Fällen mit der Aufklärung und Beweismittelsicherung beauftragt.

Wir werden bei Verstößen gegen das Konkurrenzverbot vorrangig für mittelständige Unternehmen und Konzerne tätig.

Konkurrenzverstoß aufklären

Wettbewerb und Konkurrenz

 

Verstöße gegen das Konkurrenz- bzw. Wettbewerbsverbot treten im wirtschaftlichen Bereich sehr häufig auf. Die Ermittlungen in diesen Fällen sind meist nur mit Geduld und ausreichender Erfahrung zu lösen.

Nicht immer hilft es da traditionelle Ermittlungswege zu gehen. Oft ist es erforderlich die Ermittlungsstrategien, an die sich entsprechend rasch entwickelenden Märkte, anzupassen. 

Die Wirtschaftsermittler unserer Wirtschaftsdetektei können Ihnen bei der Aufklärung helfen.

Wirtschaftsdetektei

Wirtschaftsdetektei in Mitteldeutschland

Sie finden uns ortsansässig in den Städten Dresden, Leipzig, Landkreis LeipzigZwickau, Halle/Saale und Weimar.

Wir werden bundes- und europaweit für Unternehmen und Geschäftskunden tätig.

Wirtschaftsdetektive

Telefon

+49 (0) 341 3549014 0

contact@detektei-beyer.com

Mo – Fr 09:00 bis 19:00