Detektivkosten

Kosten und Honorare

fallabhängig

Wir können Ihnen erst eine Kostenauskunft erteilen, wenn wir wissen, welches Delikt oder welcher Sachverhalt aufgeklärt werden soll.

individuell

In unsere faire und individuelle Detektivkosten Berechnung beziehen wir den technischen und personellen Aufwand sowie die zu erwartende Ermittlungsdauer ein.

fair und flexibel

Die Wirtschaftsdetektei Beyer fixiert Detektivkosten klar und schriftlich. Dabei stehen wir zu einer fairen, flexiblen, freien Preis- und Honorargestaltung.

Wirtschaftsdetektei Beyer – Detektivkosten

Detektivkosten für Wirtschaftsermittlungen

 

Wir möchten Sie auf ganzer Linie zufriedenstellen und bieten Ihnen deshalb faire und flexible Detektivkosten Modelle.

Unsere Detektivkosten für Wirtschaftsdetektive sind transparent und angemessen und beginnen in der Regel ab 65,- Euro pro Detektivstunde (zzgl. 19% MwSt.)

Sie erhalten von uns ein klares Kostenangebot, nachdem wir wissen, welchen Fall wir für Sie aufklären sollen.

Grundsätzlich sind Kosten und Honorare unserer Wirtschaftsdetektive frei verhandelbar.

In unserem klar geregelten Dienstleistungsvertrag bieten wir Ihnen, zur Kostensicherheit, die Festlegung eines Höchsthonorars an, das ohne Ihre schriftliche Zustimmung nicht überschritten wird.

Sie erhalten von der Wirtschaftsdetektei Beyer unaufgefordert aktuelle Kostenstände zu Ihrer Ermittlung.

Weitere Informationen zu unseren Detektivkosten für Ermittlungen, Recherchen und Observationen erhalten Sie jederzeit auf Anfrage.

Kontakt

Sie erreichen uns jederzeit telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular.

Gesprächstermine nehmen wir ausschließlich nach Vereinbarung wahr. 

contact@detektei-beyer.com

+49 (0) 341 35490135

04275 Leipzig, Brandvorwerkstraße 52-54

Kontaktformular

Hinweis zu den Informationspflichten nach Art. 13 DS-GVO

eMail‘s und die darin enthaltenen personenbezogenen Daten sind nach dem HGB Geschäftsunterlagen und werden entsprechend der handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten § 257 HGB 6 Jahre aufbewahrt.

Die Anlagen von eMail‘s werden daher ebenfalls als Anhang im Archiv entsprechend der handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten § 257 HGB 6 Jahre aufbewahrt. Nach Ablauf dieser Frist wird Ihre eMail gelöscht.

Zweck der Datenverarbeitung:

Beratung bei der Ausführung von Dienstleistungen und zur Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten. Namen, Postanschriften und E-Mail-Adressen, die im Rahmen von Anfragen über das Kontaktformular angegeben werden, werden ausschließlich für die Korrespondenz beziehungsweise bei der Auftragsverarbeitung verwendet und entsprechend der Löschungsfristen gelöscht.
Die Internetseiten mit dem Kontaktformular sind SSL- verschlüsselt.

Mit der Übermittlung Ihrer Kontaktdaten über unser Kontaktformular erteilen Sie uns Ihre ausdrückliche (stillschweigende) Einwilligung mit Ihnen in Kontakt zu treten und Daten auszutauschen oder zu verarbeiten. Sie können diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Rechtsgrundlage: Art 6 Abs. 1b DS-GVO, ohne Bereitstellung der personenbezogenen Daten kann weder eine Beratung durchgeführt, noch ein Vertrag abgeschlossen werden.

Weitergabe an Dritte: findet nicht statt
Übermittlung Drittland: findet nicht statt
Dauer der Speicherung: nach Erreichen des Zweckes, soweit keine Handels- oder Steuerrechtlichen Erfordernisse entgegenstehen.

Ihre Rechte: Auskunftserteilung, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, sowie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.